Nach längerer Pause startete die Stadt Goslar in diesem Jahr wieder die Aktion "Bürger säubern ihre Stadt". Auch in Oker wurde wieder kräftig gesammelt und die Jugendfeuerwehr Oker war mit dabei. Der größte Fund war eine ganze Einbauküche, die in und um die Oker verteilt lag...

Das Einsatzgebiet für die Jugendfeuerwehr war in und um die Oker zwischen dem Wehr Messingstraße bis nach Unteroker an der Einfahrt in die Mühlenstraße. Es bildeten sich zwei Gruppen die einmal von oben nach unten und andersherum sammelten. Dabei gab es einiges zu entdecken. Fahrradreifen, Mülleimer, Streukiste bis hin zu einer ganzen Einbauküche aus den 60er Jahren galt es dabei auf den Anhänger zu laden. Der Müll wurde dann zum Baubetriebshof der Stadt Goslar gefahren und dort in die Container geladen.

Als Dankeschön gab es für alle in der Stadt Goslar beteiligten Vereine, Institutionen und Bürgerinnen und Bürger eine leckere Erbsensuppe und ein Kaltgetränk. Auch Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk hatte mit gesammelt und schilderte seine Funde und Erlebnisse in seinen Dankesworten.

 

DSC 8504
Ein Teil der Einbauküche wird in den Anhänger geladen.

Notruf

Die Feuerwehr Oker ist eine Freiwillige Feuerwehr und nicht durchgehend besetzt. Einen Notfall melden Sie bitte immer unter der Telefonnummer 112

Werde unser Fan!

Schneller informiert und nichts mehr verpassen mit unserer Facebook Seite - Gefällt mir

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Oker
Jugendfeuerwehr
Hüttenstraße 2a
38642 Goslar
E-Mail

Scroll to top
Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen